Zug für Zug - Spurgeführt zum Erfolg

Bahnlogistik- und Infrastrukturberatung

Wer ist "Zug für Zug"?


Christian Teske





 Herr Teske studierte Geographie und Geschichte in Greifswald auf Lehramt für Gymnasium. Anschließend nutzte er seine Lehr- und Mediationsausbildung in der Jugendlichenbildung und Verbraucherberatung. Doch das Thema Infrastruktur ließ ihn nicht los. So arbeitete er anschließend bei einem privaten Schieneninfrastrukturunternehmen (EIU) sowohl als Anlagenverantwortlicher für Verkehrsstationen als auch in der Verwaltung. Die Entwicklung von Neuverkehren, behördliche Genehmigungen, Fördermittelakquise wie auch die Erstellung und Pflege bahnrechtlicher Unterlagen (SNB/NBS/TPS) umfassten sein Aufgabenfeld und Arbeitsgebiet.

Nach fünf Jahren bei einem EIU wechselte er die Perspektive und sah sich Infrastruktur aus Sicht eines Bahnlogistikers an. Er baute einen Containerzug auf, mit dem Schüttgut auch auf nicht BImSCH-genehmigten Flächen umgeschlagen werden durfte und di letzte Meile zum Kunden im kombinierten Verkehr erbracht werden konnte.

Herr Teske ist örtlicher Betriebsleiter (öBL) und geprüfter Anschlussbahnleiter und betreut die bahnlogistischen und eisenbahnspezifischen Prozesse für Sie.


 Anja Betty Ritter





Bevor die studierte Politologin zu "Zug für Zug" kam, arbeitete sie in einem renommierten, europaweit agierenden Unternehmen im Verwaltungsbereich. Sie betreute u.a. die Kunden eines Londoner Marktforschung- und Qualitätssicherungsunternehmens und war neben der Datenerfassung und Datenanalyse auch mit der Öffentlichkeitsarbeit betraut.

Nebenher ist Frau Ritter auch viel ehrenamtlich unterwegs und konnte auch dort ihr Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und ihre Belastbarkeit unter Beweis stellen.

Bei Zug für Zug betreut sie die Fördermittelakquise, die Kundenbetreuung sowie weitere administrative Aufgaben. 





 


 


 


 

Anrufen
Email